Die Auseinandersetzung mit dem Abschied ist für uns Berufung.

Ihr Bestattungshaus in Güstrow und Krakow am See.

Bestattungen Jülke

Marlen Sachse und Steffen Jülke

 

Unser Team steht mitten im Leben – die Auseinandersetzung mit dem Abschied ist für uns Berufung und fordert uns täglich neu. Es liegt uns am Herzen, Berührungsängste mit dem Thema abzubauen. Wir organisieren nicht nur die notwendigen Abläufe Ihrer Trauerfeier, sondern konzentrieren uns auch auf die einfühlsame Begleitung und Betreuung der Angehörigen. Unseren Einsatz stimmen wir auf Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse ab. Im gesamten Landkreis Rostock sind wir für Sie da, wenn Sie Hilfe brauchen – im Trauerfall, aber auch bei der Bestattungsvorsorge.

Was tun im Ernstfall?

Wenn der Todesfall zu Hause eintritt, rufen Sie bitte als Erstes Ihren Hausarzt an. Bei einem Todesfall im Krankenhaus, Hospiz, Alten- oder Pflegeheim übernimmt die Verwaltung diesen Anruf. Der Arzt stellt nach einer Untersuchung einen Totenschein aus. Bitte rufen Sie anschließend bei uns an. Im Beratungsgespräch klären wir die weiteren notwendigen Maßnahmen. Dazu gehören auch einige wichtige Formalitäten.

Wenn Sie dies möchten, darf der Verstorbene noch bis zu 24 Stunden zu Hause bleiben. Nach Ablauf dieser Zeit schreibt der Gesetzgeber die Überführung zu einem Friedhof oder Krematorium vor.


Bereitschaft Tag und Nacht

Güstrow 03843 - 728 73 16


Güstrow

Güstrow - Mühlenstraße 2

Mo. - Fr. 8.00 - 17.00 Uhr

Abschiedsraum in Güstrow

Rostocker Chausse 61c / Ecke Kessinerstraße

Abschiednahmen an der Urne oder am Sarg für bis zu 25 Personen möglich

Krakow am See

Krakow am See - Bahnhofsplatz 3

Di. und Do. 10.00 - 14.00 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten gerne nach telefonischer Absprache.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Funktionalität und den Inhalt zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Website wird der Verwendung von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen zu Cookies und der Verwendung Ihrer Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.